Das Traumpaar der Volksmusik

seit über 35 Jahren

Über vier Jahrzehnte zählt das „Traumpaar der Volksmusik“ nun schon zu den ganz Großen der deutschen Unterhaltungsszene. Zu den wahren Gewinnern eben – beruflich und privat. Und wer hätte gedacht daß „Marianne und Michael“ einmal „Feste feiern“ in SAT1 oder die „HEIMATMELODIE“ bei RTL oder den „Grand Prix der Volksmusik“ und die „Superhitparade der Volksmusik“ moderieren, nachdem sie bereits so erfolgreich mit den „Lustigen Musikanten“, „Liebesgrüße mit Marianne & Michael“ und seit 18 Jahren mit der Kultsendung „Weihnachten mit Marianne & Michael“ im ZDF ein fester Bestandteil der deutschen Fernsehlandschaft geworden sind?

Die Münchnerin und der Steirer sind nicht nur als Interpreten und Moderatoren, sondern auch als Textautoren, Komponisten, Musikverleger und Produzenten erfolgreich. Sie machen alles gemeinsam, von früh bis spät. Vierundzwanzig Stunden am Tag. Kein Wunder also, dass die Multitalente immer wieder gefragt werden: „Wie schafft ihr das bloß, Beruf und Privat so wunderbar zu verbinden?“ Für das „Traumpaar der Volksmusik“ kein Problem: „Auf das Gefühl kommt es an. Auch wenn es mal zwischen uns kracht – schon ein sanfter Händedruck oder ein inniger Blick reichen, dann wissen wir wieder, dass es passt“. Eine Liebe, die über ihre Zweisamkeit hinaus wirkt. „Wir bekommen immer wieder Briefe von Paaren, denen unsere Musik und unsere Liebe dabei geholfen hat, auch wieder den Weg zueinander zu finden“, erzählen sie gerührt. „Das macht uns sehr glücklich.“
„Liebe leben“ bedeutet für das Künstlerpaar aber auch, sich um missbrauchte und verhaltensauffällige Kinder in ihrem direkten Umfeld zu kümmern. Durch großzügige Spenden und Benefizkonzerte unterstützen die zweifachen Eltern gezielt Projekte zur Schaffung von Therapieplätzen. „Kinder kommen sich in der Erwachsenenwelt oft unbedeutend und verloren vor, besonders wenn sie schlimme Dinge erlebt haben“. Mit dem „EAGLES-CHARITY-GOLFCLUB“ unterstützen die beiden zusammen mit vielen Prominenten Künstlern und Sportlern „MENSCHEN in NOT“ und mit dem LIONSCLUB München-Keferloh hat Michael als Präsident das Projekt „BE A WINNER“ gestartet, um Mittelschüler zu motivieren und in knapp 5 Jahren (!) haben sich über 56% der Schüler wesentlich in ihren Leistungen verbessert. Ihr Augenmerk liegt aber auch bei der älteren Generation. „Marianne & Michael“ besuchen – wenn es ihre Zeit erlaubt – Pflegeheime, um den Menschen dort eine kleine Freude zu bereiten. Bleibt bei so viel Engagement und Aktivität überhaupt noch Zeit für ein bisschen Ruhe? Eher wenig… Dafür nutzen Marianne und Michael aber ihre Zeit positiv indem sie sehr gesund Leben, gerne Sport treiben, ab und zu in die Berge zum Wandern oder Schwammerlsuchen gehen oder beim Skifahren Kraft tanken. Wichtig ist aber auch der Spaßfaktor, und der kommt bei den Beiden nie zu kurz. „Das Schöne an unserer Beziehung ist, wir können gemeinsam und oft miteinander lachen“!

Aber bei allem Glück, daß sie gemeinsam beruflich und privat erleben durften, vergessen sie nie, „Danke“ zu sagen beim lieben Gott, „der es so gut mit uns gemeint hat“. Marianne besuchte, die Schule der „Armen Schulschwestern“ und der „Englischen Fräulein“ in München-Giesing. Dort erfuhr sie viel Liebe. Auch Michael verdankt seine Herzensbildung seiner Familie, die in bescheidenen Verhältnissen den Alltag bestreiten musste und trotzdem sehr glücklich und zufrieden war. Beide wissen wie wichtig diese Basis des Glaubens für ihren weiteren Lebensweg war, denn „Werte, Sinn und Halt für ein glückliches Leben lehrt uns nur der Glaube an Gott“. „Alle Religionen – die uns zu guten Menschen machen – sind gute Religionen.“ Marianne und Michael blicken mit Stolz auf eine 40 jährige Karriere zurück und freuen sich auf die vielen neuen Aufgaben, die auf sie warten und auf weitere gemeinsame erfolgreiche Jahre in ihrem Beruf, mit ihrer Familie und mit millionen Fans ihrer Musik